Aktuelle Neuigkeiten

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie ein Schreiben (04.05.21) von unserem Kultusminister.

Hier finden unsere Schülerinnen und Schüler einen Brief.
Hier finden Sie unser Elternanschreiben.
Hier finden Sie das Anschreiben: Selbsttests zu Hause – Informationen für Eltern.
Hier ist das Anschreiben auf Bulgarisch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Farsi und Rumänisch.
Hier und hier finden Sie Videos zur Durchführung der Tests.

Hier finden Sie den Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht.
Hier finden Sie die 10-Punkte-Agenda.

Hier finden Sie unsere aktualisierten Hygienevorschriften.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem IServ-Netzwerk.

 

Eine Notbetreuung findet laut Landesregierung von 8 bis 13 Uhr unter folgenden Voraussetzungen statt:
- Mindestens ein/e Erziehungsberechtigte/r ist in einer betriebsnotwendigen Stellung, der Berufszweig ist von allgemeinem öffentlichem Interesse.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des MK Niedersachsen.
Eine begründete Anmeldung schicken Sie bitte per E-Mail an
ghs-wilhelm-raabe@versus-wf.de 


Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin.

Hier finden Sie die Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen. 


Hier ist ein Link  zu den Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT) bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Liebe Einschulungskinder,

 auf unserem Padlet haben wir viele Informationen für dich zusammengefasst. Dort gibt es interessante Dinge über die Schule zu sehen, Mal- und Bastelideen für dich und vieles mehr. Schaut vorbei :-). Gerne könnt ihr auch unsere Schule in einem virtuellen Rundgang erleben. Schaut gerne unseren Schulfilm an. 

Videokonferenzen an der WRS

Liebe Eltern,
es ist uns möglich für alle Jahrgangsstufen ein Online-Angebot für die Tage des Distanzlernens bereit zu stellen. Über das Iserv-Konferenzmodul haben die Kinder Zugang zu den Räumen ihrer Jahrgangsstufe.
Hier finden Sie die Stundentafeln für die Videokonferenzen (17.05.-19.05.).

Radfahrausbildung an der Wilhelm-Raabe-Schule

Bald ist es wieder soweit! Unsere Viertklässler beginnen im Rahmen des Sachunterrichts mit den Vorbereitungen zur Radfahrausbildung. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse über ein verkehrssicheres Fahrrad und verkehrsgerechtes und umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr. Dabei hilft ihnen das Heft zur Radfahrausbildung, das, wie auch in den Vorjahren, jeder Schülerin und jedem Schüler des 4. Jahrgangs von der Verkehrswacht kostenlos zur Verfügung gestellt wird. 

 

Am Freitag, 30.04.2021 und Freitag, 07.05.2021 werden die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler ab 08.00 Uhr vor Ort von Frau Fricke (Verkehrsbeauftragte der Polizei Wolfenbüttel) auf Verkehrssicherheit überprüft. Leider weisen die Fahrräder von Jahr zu Jahr immer größere Mängel auf. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Mängelliste, sodass vorhandene Mängel noch rechtzeitig behoben werden können. Denn nur verkehrstechnisch einwandfreie Fahrräder erhalten eine Plakette und dürfen bei weiteren Übungen sowie der praktischen Radfahrprüfung benutzt werden. 

 

Auch in diesem Jahr kann das „ADAC-Geschicklichkeitsturnier“ aufgrund von Corona nicht stattfinden. Wir hoffen allerdings, dass die praktische Radfahrprüfung am Freitag, 02.07.2021 durchgeführt werden kann. Informationen über die vorgesehene Strecke erhalten die Schülerinnen und Schüler bereits am Tag der Fahrradkontrolle. So bleibt ihnen viel Zeit zum Üben! Zusätzlich sind an bestimmten Tagen praktische Übungen auf dem Schulhof vorgesehen. 

 

Sollte die Radfahrprüfung stattfinden dürfen, so ist diese nur mit Unterstützung der Verkehrsbeauftragten Frau Fricke und freiwilliger Elternunterstützung möglich. Sie werden an verschiedenen Stationen der Strecke stehen und das Verhalten der Schüler und Schülerinnen beobachten und notieren. 

 

Wir werden Sie rechtzeitig um Ihre Mithilfe bitten. Außerdem benötigt jedes Kind das schriftliche Einverständnis der Eltern zur Teilnahme an der Radfahrprüfung. 

10.500 Masken für Wolfenbütteler Schulen

Die Firma ARCTIC aus Braunschweig spendete jetzt 10.500 Masken für Wolfen­bütteler Schulen in städtischer Trägerschaft. Der Wert der Masken liegt bei rund 2.500 Euro.  Jonas Kawa, Mitarbeiter des Braunschweiger PC-Komponenten-Herstellers überreichte jetzt symbolisch ein Paket vor der Wilhelm-Raabe-Schule.
Die Masken wurden mittlerweile durch die Schulabteilung der Stadt an elf Schulen verteilt. Kawa berichtet, dass es sich bei der Aktion nicht um eine Eintagsfliege handele. Jedes Jahr spende ARCTIC zum Beispiel zu Weihnachten einen Geldbetrag an gemeinnützige Organisationen. Im vergangenen Jahr habe man sich für die Sachspende von Masken entschieden. So möchte die Firma ihren Beitrag in der derzeitigen Pandemie leisten. Im vergangenen Jahr habe sich das Unternehmen daher auch für die Produktion von medizinischen Masken entschieden und bereits viele gemeinnützige Einrichtungen und Schulen in der Region unterstützt. 

Das WRS Team bedankt sich bei der Firma ARCTIC für diese Spende.

Bescheinigung zur Übernahme der Kosten für eine notwendige Anschaffung eines digitalen Endgerätes zur Durchführung von Distanzunterricht

Hier finden Sie einen Flyer für die Bezuschussung für digitale Endgeräte.
Hier finden Sie das entsprechende Formular.

Darf mein Kind in die Schule?

Informationen gibt es hier

Kinderinformationen

Bald geht auch für dich die Schule wieder los. Einige Kinder sind schon in der Schule und bald kommst du vielleicht auch dazu. Damit wir uns alle an die Hygieneregeln erinnern, gibt es ein kleines Video zu den 5 wichtigsten Regeln. Schau es dir gerne an :-).

Hygieneregeln für Grundschülerinnen und Grundschüler

Die Wilhelm-Raabe-Schule Wolfenbüttel ist eine Schule mit Tradition,
in der schon die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler unterrichtet wurden.
Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens.
Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

  • Respekt
  • Wertschätzung
  • Offener Austausch
  • Interkulturelle Vielfalt
  • Werteentwicklung
  • Kooperation


Wir verstehen unsere Schule als Lebensraum,
in dem wir über unsere unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bildungsangebote 
 Interessen wecken

  • Individuelles Lernen ermöglichen
  • Gesundheit & Bewegung fördern
  • Kommunikation anregen
  • Individuelle Stärken & Begabungen ausbauen
  • Selbstständigkeit und Neugier entwickeln