Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

hier finden Sie ein Schreiben von unserem Kultusminister.

Darf mein Kind in die Schule?

Informationen gibt es hier

Einschulung in der Wilhelm-Raabe-Schule

„Ich wünsche dir einen Regenbogen …“, so wurden die Erstklässler vom gesamten Team der WRS empfangen. In diesem Jahr musste die Einschulung ganz anders ablaufen. Es fanden nacheinander acht Einschulungen statt, zukünftige Schülerinnen und Schüler der Eingangsstufenklassen E1 – E8. 

 

Trotz der besonderen Umstände ist es gelungen, jedem Einschulungskind ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten: So durfte jedes Kind bis zu 9 Gäste mitbringen, die alle gemeinsam an einem liebevoll dekorierten Tisch in der Turnhalle mit genügend Abstand zu

den anderen Familien Platz nahmen. Nach der Begrüßung durch die Rektorin Heidi Brackmann fand eine kleine Aufführung einiger Kolleginnen und Kollegen statt. Im Anschluss daran wurden die einzuschulenden Kinder von ihren Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrern unter Applaus einzeln nach vorne gerufen. Zusammen mit ihrem Klassenmaskottchen ging es nun in die erste Schulstunde!

 

Währenddessen wurde das Programm in der Turnhalle fortgeführt. Der Schulelternrat stellte sich vor. Danach sprachen Verantwortliche des sehr engagierten Fördervereins zu den Gästen. Wie auch in den letzten Jahren erhält jedes Kind ein WRS Shirt und einen Silbenstift. Zusätzlich organisierte der Vorstand Sicherheitswesten für einen sicheren Schulweg in der dunklen Jahreszeit. Auf dem Schulhof verkürzte der Förderverein die Wartezeit der Gäste auf die Kinder mit kleinen Erfrischungen. 

 

Endlich kamen die Erstklässler aus ihrer ersten Schulstunde zurück auf den Schulhof. Mit guten Wünschen ließen sie bunte, umweltfreundliche Luftballons in den blauen Himmel steigen. Mit ihrer Schultüte im Arm verließen sie alle glücklich ihre neue Schule.  

Hygiene- und Dokumentationsvorschriften an der Wilhelm-Raabe-Schule

Die Sommerferien sind bald vorbei und ein neues Schuljahr beginnt. Daher informieren wir Sie über unsere Richtlinien für den Schulbeginn.

Hygiene- und Dokumentationsvorschriften an der Wilhelm-Raabe-Schule, Stand 05.08.2020

Liebes Einschulungskind,
auf unserem Padlet haben wir viele Informationen für dich zusammengefasst. Dort gibt es interessante Dinge über die Schule zu sehen, Mal- und Bastelideen für dich und vieles mehr. Schaut vorbei :-). Gerne könnt ihr auch unsere Schule in einem virtuellen Rundgang erleben. Schaut gerne unseren Schulfilm an.

Informationen zur Ganztagsbetreuung

Liebe Eltern,

es erreichen uns einige Nachfragen zum Start der offenen Ganztagsbetreuung. Unsere Planungen beziehen sich auf einen möglichen „Normalbetrieb mit einigen Einschränkungen“ nach den Sommerferien. Wir haben folgende Termine geplant:

- Informationen zum OGS Betrieb erhalten Sie schriftlich ab dem 27.08.2020.

- Der früheste Beginn der offenen Ganztagsschule mit Mittagsverpflegung ist der 14.09.2020.

 - Anträge auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für die Teilnahme am gemeinschaftlichen Mittagessen erhalten Sie im Jobcenter Wolfenbüttel. Ab dem 27.08.2020 können die Anträge in der Schule abgegeben werden. 

 - Auf Anfrage können Ihre Kinder vom 27.08. bis 11.09.2020 von Montag bis Freitag bis 

  12.40 Uhr in einer Notbetreuungsgruppe betreut werden. 
(Nachweis über Ihre Berufstätigkeit ist erforderlich)

 

Wir hoffen, dass Ihnen diese Daten etwas Planungssicherheit geben. 

 

Mit freundlichen Grüßen

OGS-Team der WRS

- Raabetag - 

Save the Date 09.10.2021 

Weitere Informationen zum Schulablauf und Nachmittagsangebot nach den Sommerferien werden wir mitteilen. 

Kinderinformationen

Bald geht auch für dich die Schule wieder los. Einige Kinder sind schon in der Schule und bald kommst du vielleicht auch dazu. Damit wir uns alle an die Hygieneregeln erinnern, gibt es ein kleines Video zu den 5 wichtigsten Regeln. Schau es dir gerne an :-).

Hygieneregeln für Grundschülerinnen und Grundschüler

Anmeldungen Schuleintritt 2021/2022

Bitte übersenden Sie uns die ausgefüllten Anmeldevordrucke und die Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes per Post oder per Email. Das Anmeldeverfahren kann in diesem Jahr leider nicht in der gewohnten Form vor Ort bei uns in der Wilhelm-Raabe-Schule stattfinden. Wir bitten um Verständnis! Alle weiteren Informationen rund um den Schuleintritt Ihres Kindes werden Sie rechtzeitig von uns erhalten!       

H. Brackmann 

Hygienevorschriften 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte halten Sie sich beim Betreten der Schule an die Vorschriften unseres Hygieneplans.
Vielen Dank!

Lernen zu Hause

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, 
auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zu der jetzigen Lage und dem Lernen zu Hause:

Presseinformation des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 16.04.2020

 https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schrittweise-wiedereroffnung-der-schulen-notbetreuung-in-kitas-wird-ausgeweitet-187510.html 

aktueller Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums für Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte an Schulen

Leitfaden

aktueller Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Leitfaden für Eltern_Schülerinnen und Schüler

Informationen zum Thema Coronavirus

Die derzeitige Situation und der mögliche weitere Verlauf beschäftigen derzeit viele Kinder, Familien, Bezugspersonen und Fachkräfte. Themen wie eigene Ängste, eingeschränkte persönliche Freiheit, Sorge um nahestehende Menschen aber auch schwere Erkrankungen oder Todesfälle im persönlichen Umfeld bestimmen nicht nur Medien und Politik, sondern auch viele Gespräche am Frühstückstisch, im Kinderzimmer und unter Gleichaltrigen.
Aus diesem Grund stellt die KinderKrisenIntervention der AETAS Kinderstiftung zu der aktuellen Fragestellung eine Sammlung verschiedener Handreichungen zur Unterstützung von Kindern, Bezugspersonen und Fachkräften zur Verfügung. Mit diesen Handreichungen auf der einen Seite und unserem Beratungsangebot auf der anderen Seite, möchten wir all denjenigen helfen, die sich Unterstützung beim Unterstützen von Kindern wünschen (https://www.aetas-kinderstiftung.de/coronavirus/).

Informationen zum Thema Coronavirus

Digitaler Elternabend: (K)ein Kinderspiel – Zu Hause wegen Corona! 

Handreichungen

 

Neueröffnung Büchertauschbörse im Februar 2020

Vor kurzem haben wir in unserem blauen Regal im Eingangsbereich eine Büchertauschbörse eröffnet. Jeder, der ein Buch tauschen möchte, legt ein gut erhaltenes Buch wieder hinein.

Die Regeln und Bedingungen sind in dieser Unterlage zusammengefasst. 

Viel Spaß beim Lesen und Tauschen!

 Gesunde Pause und Übergabe von neuem Pausenspielzeug an der 

Wilhelm-Raabe-Schule

Am 13.12.2019 hat der Förderverein der Wilhelm-Raabe-Schule wieder eine gesunde Pause angeboten. Weintrauben, Äpfel, Mandarinen, Paprika, Tomaten und Gurken waren dabei wieder schnell vergriffen. 

In der darauffolgenden Unterrichtsstunde konnten sich die Schülerinnen und Schüler über eine ganz besondere Überraschung freuen: jede Klasse erhielt aus dem Erlös des Raabetages 2019 neues Pausenspielzeug. Die 14 Klassen durften dabei im Vorfeld Wünsche äußern und so gab es kurz vor Weihnachten prall gefüllte Kisten mit Springseilen, Bällen, Hula Hoop Reifen oder Gesellschaftsspielen wie Uno oder Memory. Die Freude der Kinder war riesig! Die nächste gesunde Pause ist am 24. Januar 2020. Wer Interesse hat, den Förderverein durch eine Obst- oder Gemüsespende oder anderweitig zu unterstützen, kann gerne unter wrs.foerderverein.wf@gmail.com Kontakt aufnehmen. 

Die fleißigen Obstschnipplerinnen Antje Noffz, Svenja Bode, Nina Westphal, Stephanie Thiel, Anja Sander und Gaby Zeidler (v.l.) freuten sich über den großen Zuspruch der Kinder. 

Die Wilhelm-Raabe-Schule Wolfenbüttel ist eine Schule mit Tradition,
in der schon die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler unterrichtet wurden.
Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens.
Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

  • Respekt
  • Wertschätzung
  • Offener Austausch
  • Interkulturelle Vielfalt
  • Werteentwicklung
  • Kooperation


Wir verstehen unsere Schule als Lebensraum,
in dem wir über unsere unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bildungsangebote 
 Interessen wecken

  • Individuelles Lernen ermöglichen
  • Gesundheit & Bewegung fördern
  • Kommunikation anregen
  • Individuelle Stärken & Begabungen ausbauen
  • Selbstständigkeit und Neugier entwickeln